Ich freue mich total, dir dieses Gespräch in meinem Podcast schenken zu können. Fabienne Truffer ist vieles und hat bereits vieles in ihrem Leben ausprobiert und erlebt, aber vor allem ist sie eine Frau, die mich inspiriert. Sie schafft es trotz Bauernhof mit Tieren, zwei Töchtern, Mann und Familie in ihrem Bergdorf in der Schweiz sich selbst zu leben. In einem solchen Tag Zeit für sich zu finden und parallel online erfolgreich tätig zu sein, regelmäßig auf Facebook und Instagram zu posten. Immer in ihrem Flow.

Fabienne Truffer im Krisenfest PodcastIch stelle mich in der Früh an erster Stelle

Es beginnt, damit dass …. ich morgens auch gleich früh aufstehen, um meine eigene Praxis zu machen, um diese Ruhe und Stille aus der von der Nacht mitzunehmen in den Tag und mich an erster Stelle zu setzen. Es hat lange gedauert, bis ich mir das auch zugestanden habe. Und jetzt ist es mittlerweile so wichtig, dass ich es sehr, sehr selten weglasse. Einfach so ein Moment, wo ich auch Yoga mache oder meditiere oder einfach so zuerst ich in den Fokus nehme. Dann kommt die Familie mit Start in den Tag.

Im Gespräch sprechen wir darüber wie sie zum Mond gekommen ist und was Zeitmanagement damit zu tun hat. Ich habe sie über ihren Prozess des Bücher-Schreibens gefragt und wir sprechen darüber, wie wichtig es ist, sich selbst in den Fokus zu nehmen.

Fabienne schafft ihr volles Leben mit viel Liebe, und meistert ihre Krisen auch damit sehr bewusst über ihre Entscheidungen nachzudenken.

Themen in diesem Gespräch: Der Mond, Rituale, unser weiblicher Zyklus und wie wir alles miteinander in Verbindung bringen. Wie wir dahin kommen können, besser auf uns selbst zu hören und in den Fluss gehen anstatt uns zu zwingen, Dinge zu tun, die wir gerade nicht so gut leisten können. Wie wir es schaffen, an die innere Weisheit andocken können und aus allem was wir sind und lernen unser eigenes machen können.

Krisenfest

Rani Gindl, BA
Den Podcast findest du auf meiner Website https://www.rani-yoga.at/krisenfest/ 
Meine Kontakte auf Instagram https://www.instagram.com/krisenfest_by_rani/ und https://www.instagram.com/rani_yoga_leben/ 
und überall wo es Podcasts gibt.
Bewerte den Podcast & hinterlasse mir dort, hier oder auf Instagram eine Nachricht, wie er dir gefallen hat

Fabienne Truffer

Fabienne über Fabienne:
In einem kleinen Schweizer Bergdorf zuhause mit meinem Partner, den zwei Mädchen und vielen Tieren lebe ich den Traum von einem schönen Leben. Wir sind zu einem großen Teil Selbstversorger und ich liebe meine Arbeit Frauen in ihre Kraft zu begleiten dank Zyklus-Wissen im Jahreskreis, Mondzyklus und Körperweisheit.

Website & Kontakt
www.FabienneTruffer.com
www.fabiennetruffer.com/facebookgruppe
www.instagram.com/fabiennetruffer

=> Fabiennes Buchtipps

Witch von Lsa Lister* (das wartet noch aufs Lesen 😅)
Roter Mond von Miranda Gray* (das kann ich auch wärmstens empfehlen!!)
Moonology von Yasmin Boland* (dieses Buch liegt jeden Tag neben mir – SUPER auch als Hörbuch!!! im Original
=> Tipp Hayhouse App Empower you
natürlich meins: Frau im Flow – Fabienne Truffer* dazu hab ich eine Empfehlung gemacht
*Amazon-Link

Fabienne über das erste Krisenfest-interview

Krisenfest und die Interview-Erfahrung waren für mich: Krisenfest bedeutet den Blick auf die Lösungen zu haben statt auf die Probleme. Es war spannend, leicht und unterhaltsam mit Rani zu sprechen.

Fabienne steht für mich dafür, dass altes Wissen und neues Wissen sich gegenseitig besonders stärken können. Sie wohnt in den Schweizer Bergen und hat, so spürt es zumindest für mich an – hier sowohl den Himmel als auch die Erde gefunden.  Sie begleitet Frauen in ihre Weiblichkeit im Einklang mit ihrem Zyklus, lehrt Leichtigkeit und Gelassenheit.

Was Krise für sie bedeutet? – Fast hätten wir das Interview nicht geführt, weil sie nicht über „Krisen“ sprechen wollte. Mehr über Chancen! Ich freue mich , dass ich sie von der positiven Energie des Projekts überzeugen konnte. Sie sagt: „Ich spreche eigentlich nicht wirklich von Krisen, sondern einfach immer auch von Herausforderungen, die uns fordern hinzuschauen. Was geht da ab? Was macht das mit uns? Wie kann ich mich da einbringen?

Für Fabienne haben Zusammenhalt, Gemeinschaft und Freundschaft einen sehr hohen Stellenwert. Das gibt ihr Halt und daraus schöpft sie ihre Kraft. Auch ihre unbändige Neugier und der Drang sich ständig weiterentwickeln zu wollen, stärken sie. Das bestätigt auch der Leitsatz, der Fabienne schon lange Zeit begleitet: „Etwas nicht zu können ist keine Schande, aber etwas nicht lernen zu wollen ist es.“

Wichtig ist für sie ist, dass man merkt, wenn man unzufrieden wird und dann auch etwas daran ändert. Die Krise bewusst wahrnehmen, Gefühle ausleben und ihnen Raum geben. Einfach darauf zugehen und sich damit auseinandersetzen. Zyklus, Kreis, Entspannung. Warum man es nicht eilig haben muss, weil alles wieder kommt. Davon haben wir gesprochen und ich weiß jetzt noch ein bisschen mehr, warum ich so viel Kraft aus meinem Frau-Sein ziehen kann!