SONY DSCAuf meiner Suche nach Antworten sto├če ich immer wieder auf interessante Seiten! ­čÖé

Darf man Curkuma-Pulver roh essen?

Auf einer Verpackung steht, das man das nicht machen soll, die Fragen war jetzt – warum?

Gruns├Ątzlich h├Ątte ich ja gesagt, dass man Kurkuma jedenfalls auch roh essen kann, das Pulver wird ja so hergestellt, dass die Wurzeln gekocht, getrocknet und dann gemahlen werden, und weil Kurkuma ja wirklich sehr gesund ist, wobei – ich verwende ihn als Gew├╝rz immer gekocht, in Suppen und anderen Speisen.

Es wirkt gegen Bakterien, unterst├╝tzt den Darm, wirkt antioxidant, sch├╝tz die Leber, unterst├╝tzt die Gallenblase, Krebsarten im Magen/Darm-Bereich kommen in Indien weniger vor, es steigert die Durchblutung, beschleunigt die Wundheilung, und, und und…

Mehr hier „Zur Erl├Ąuterung der phytochemischen Wirkung von Kurkuma“

auch sehr interessant: http://www.ayurveda-journal.de/kurkuma/

Aber nirgends eine Antwort auf diese Frage,

Nach einigem Suchen habe ich auf dem Ayurved Portal hab ich folgende Antwort gefunden: „Man kann Kurkuma genauso gebrauchen wie Ingwer. Frisch und als Pulver. Beim Pulver wurde vermerkt: niemals so als Pulver gebrauchen (also auf die Zunge nehmen und mit Wasser o.├Ą. runtersp├╝len), vorzugsweise in heisser Milch/Wasser oder eben in heissem Ghee ger├Âstet oder im Essen (mitgekocht)anwenden.
Das Pulver muss quellen und somit aufgeschlossen werden zur Aufnahme in den K├Ârper.“ (Anm: auch mit Honig wird die Einnahme Empfohlen)

 

kurkuma-zeichnung-01Immer wieder interessant, welche Fragen so auftauchen! ­čÖé
Ich hoffe ihr habt ebensoviel Freude am neuen Wissen wie ich!