Namasté!

Schön, das du dich für eine Einzelstunde interessierst! Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie dich eine Einzelstunde bei mir in deiner Yogapraxis unterstützen kann:

Feinschliff

In einer Einzelstunde kann ich mir die Zeit nehmen, die in Gruppenkursen oft nicht vorhanden ist, bzw. genau die Dinge mit dir üben, bei denen Du Dir schwer tust, bzw. Du eine Anpassung brauchst um sie im Kurs oder bei dir zu Hause in deiner eigenen Yogapraxis besser ausführen zu können.

Deine eigene Yogapraxis

In einer Einzelstunde kann ich mit Dir auch eine eigene Yogapraxis erarbeiten. Eine eigene Yogapraxis sollte perfekt in Dein Leben passen, so dass sie dich unterstützt und dir nicht nur einen weiteren Termin in deinem Kalender blockiert. Eine 5 – 10 Minütige Yogapraxis kann deine Lebensqualität erheblich steigern, dich bei Rückenschmerzen, Schlafproblemen, oder ähnlichen Symptomatiken helfen.

Atemübungen & Meditation

Auch wenn du ein tieferes Verständnis für den Atem haben möchtest und deine Atemübungen perfektionieren möchtest ist eine Yoga-Einzelstunde bei mir eine Möglichkeit.

Bei einer Yoga-Einzelstunde kann ich dir auch Tipps und Tricks für deine Meditationspraxis geben.

LuxusYoga

Aber auch wenn Du einfach alleine, aber eben mit einer Yogalehrerin mehr oder weniger unregelmäßig eine Stunde Yoga üben willst kann du dir gerne eine Yoga-Einzelstunden mit mir vereinbaren.

Yoga als Werkzeug

Viele kommen auch zu mir um eine Yogapraxis mit einem speziellen Thema zu bekommen. Diese erarbeiten wir gemeinsam, so dass du die Übungen alle einmal gemacht hast. Ich stelle dir diese im Anschluss in schriftlicher Form zur Verfügung. Wenn Du sie eine Zeit lang geübt hast und du wieder einen neuen Fokus möchtest, kommst du wieder und der Ablauf wiederholt sich.

Du siehst – es gibt verschiedene Motivationen eine Yoga-Einzelstunde zu vereinbaren.

Aktuell gebe ich Einzelstunden für eine Spende, die Stunden kosten sonst ca um die 60,-
Der Rahmen der Spenden bewegt sich zwischen 35 und 70 Euro

Vereinbare gerne einen Termin. Bitte achte darauf, dass diese Termine verbindlich sind. 
Werden die Termine nicht oder sehr kurzfristig abgesagt, behalte ich mir vor die Stunde zum üblichen Tarif in Rechnung zu stellen.

Kontakt

Über mich und mein Yoga

Ich selbst übe seit 2005 Yoga, seit 2008 bin ich Yogalehrerin.
Mein Yoga-Stil hat seine Basis im Sivananda Yoga. Durch meine Erkrankung an Lungenhochddruck und zwei Lungentransplantationen (2010 und 2018) habe ich viel Erfahrung mit Anpassungen beim Yoga. Atemprobleme, schwindende Kräfte, Brustkorb-Mobilisationen, Rekonvaleszens. 
Selber übe ich gerne kraftvolle Flows, kenne aber auch die Qualität von Yin-Yoga. Ich weiß wie wichtig es ist den Yoga an den Körper und seine Möglichkeiten anzupassen, so dass es nicht frustrierend sondern freudvoll ist. 
Yoga ist für mich ein Werkzeug meinen Körper gesund zu halten und aufzubauen.
Genaues Üben ist für mich dabei einer der wichtigsten Schlüssel und dazu bilde ich mich kontinuierlich weiter.

Du willst starten? Vereinbare einen Termin!

14 + 13 =