Rani Yoga Sommer-Abo

9 Wochen – 9 Videos

und alles bis Ende des Jahres abrufbar

Melde dich hier an

8 + 13 =

 

Wann passt das Angebot für dich?

Du willst Yoga üben aber nicht so lange?

Du willst kleine, feine Einheiten, die trotzdem „rund“ sind

Du willst dich im Sommer entspannen und aus einer kleine feinen Auswahl lernen

Du willst in Yoga einsteigen, und aufbauend lernen

Du willst in den Yoga hinein schnuppern?

Du willst Rani-Yoga kennen lernen?

Was erwartet dich?

über 9 Wochen vom 5. Juli bis 30. August bekommst du jeden Montag eine neue Yoga-Einheit
Jede dieser Einheiten steht dir nach der Veröffentlichung bis 31.12. zur Verfügung

Download-Abo möglich

Melde dich an Wie Anmelden: rani(at)raniyoga.at oder über das Kontaktformular unten
Nach Zahlungseingang bekommst du eine Bestätigungsmail

Das Angebot gilt bis 31. Juli mit Zugriff auf alle bisher veröffentlichten Einheiten

 

Sommer-Abo 

Alle Videos bis 31.12.2021

Kosten € 29,99

Download-Abo

Alle Videos bis 31.12.2021 + Download-Funktion

Kosten € 39,99

Download-Abo + Einzelstunde

 

Alle Videos bis 31.12.2021 + Download-Funktion + Zoom-Yoga-Einzeleinheit

Kosten € 99,99

Termin nach Vereinbarung à 60 Minuten

12 + 6 =

Wer bin ich und was ist Rani-Yoga?

Ich bin Rani, aktuell 42 Jahre alt, zum zweiten Mal verheiratet, ein Hund.
2010 und 2018 Lungentransplantiert

Der Yoga, den ich unterrichte ist ein Yoga, der mir hilft mich jeden Tag fit zu halten, entspannt durch mein Leben zu gehen, mir Spass macht und mich körperlich fordert oder entspannt - eben das was jetzt, in dem Moment für mich passt.

Mir ist wichtig zu teilen, dass jeder Körper und jeder Geist einen besonderen Weg hat und hatte. Uns in diesem Moment abzuholen, neu kennen zu lernen - körperlich und geistig - und dann unser Leben auf die beste mögliche Weise zu leben.

Ich selbst übe seit 2005 Yoga, seit 2008 bin ich Yogalehrerin. Mein Yoga-Stil hat seine Basis im Sivananda Yoga und ich liebe Kundalini, Yin-Yoga und vor allem Hatha-Flow . Durch meine Erkrankung an Lungenhochdruck und zwei Lungentransplantationen (2010 und 2018) habe ich viel Erfahrung mit Anpassungen beim Yoga.
Atemprobleme, schwindende Kräfte, Brustkorb-Mobilisation, Rekonvaleszent.
Aktuell übe ich gerne kraftvolle Flows und Yin-Yoga. Es ist nötig in unserer Zeit, den Yoga an den Körper und seine Möglichkeiten anzupassen, so dass es nicht frustrierend sondern freudvoll ist. Yoga ist für mich ein Werkzeug meinen Körper gesund zu halten und aufzubauen. Genaues Üben ist für mich dabei einer der wichtigsten Schlüssel und dazu bilde ich mich kontinuierlich weiter.

=> Wie ich zu Rani Yoga fand