1:1 – mit Dir im Zentum

Schön, dass du dich dafür interessierst mit mir zu arbeiten!
Vielleich kennst du mich ja schon, aber weißt nicht genau was ich anbiete?

Nun mein Thema ist der Umgang mit Krisen. Krisen in jeder Form, denn auch schon dieses Gefühl der inneren Unzufriedenheit ist für mich eine Krise.

Dramatisch? Vielleicht, aber eine Krise hat immer Wachstumspotential.

Ich zeige dir, wie heilsam es ist, sich in die eigene Seelenwelt zu stürzen. Alles, was wir uns erträumen ist da für dich verborgen.
Wie geht Selbstfürsorge Balance und innere Zufriedenheit? Weißt du nicht wie du mit Krisen umgehen sollst? Ich war da und ich sehe dich.

Meine Überzeugung ist, dass es auch leicht gehen kann, darf und soll

Für ein glückliches Leben in Balance ist es wichtig

1) sich selbst so gut zu kennen, wie das möglich ist und sich trotzdem noch selbst überraschen zu können

2) Sich so anzunehmen und zu akzeptieren wie man in diesem Moment gerade ist

3) mit dem zu arbeiten was man hat, kann und weiß – und ist

und

4) zu vertrauen, dass alles genau so ist, wie es sein soll, in diesem Moment, zu dieser Zeit in unserem Leben

All das hilft den gegenwärtigen Moment anzunehmen und ihn als Sprungbrett zu nutzen für unsere Ziel und Träume aber vor allem
für Neues, für das unsere Kreativität nicht ausreichen würde! Lass dich vom Leben überraschen

Das ist Luxus

Ja, so ein Coaching ist Luxus, Zeit für dich ist Luxus.
Aber wow! ist das nicht großartig, dass du Dir Luxus leisten kannst?

Die Frage ist jetzt simpel

Willst du dir das gönnen?

Ja, bitte frage, dich selbst, ob du dir Zeit gönnen willst.

Zeit für dich

Zeit, in der es nur um dich geht

Zeit für Reflexion

Zeit für Meditationen & Atmung

Zeit für neue Impulse

Denn, wenn du für Dich keinen Grund finden kannst, dann passt das Angebot wohl gerade im Moment nicht für Dich. – Das finde ich auch vollkommen ok. 

Ich will dir nichts verkaufen.

Mein Angebot ist klar: Meine Zeit, mein Wissen und meine Erfahrung.
Mit mir und durch meine Arbeit kannst du mehr Klarheit für Dich finden.
Ich kann dir neue Impulse geben und ich kann dich begleiten auf dem Weg zu mehr Selbstliebe, Selbstvertrauen, Mut und Liebe.
Dich unterstützen dabei, Türen in dir zu sehen, und zu schauen, ob sie geöffnet werden sollen

Für dein Wachstum, deine Freiheit und deine Macht.

Es liegt an dir – Du weißt wo du mich findest.

Für mich ist es wichtig, mit Menschen zusammen zu arbeiten, die zukunftsorientiert sind, die ehrlich auf sich selbst schauen wollen und mutig genug sind auch ihre Schatten zu erkennen. Menschen, die sich der Reflexion stellen und offen dafür sind, ihren Blickwinkel zu verändern um sich in Frieden von der Vergangenheit zu verabschieden. Menschen, die bereits sind, sich auch für schwere Zeiten zu bedanken, für all das was wir schon lernen durften, und neugierig sind auf die Zukunft.

In die Arbeit mit dir lege ich mein ganzes Wissen, meine Erfahrungen, meine Persönlichkeit und das was ich aus all dem heraus bin. Ich weiß, ich bin Unterstützung für die, die sich auf ihrem Weg ähnliche Fragen stellen, wie ich das getan habe. Jede von uns ist einzigartig, und in unserer Einzigartigkeit haben wir Erfahrungen gemacht, auf die wir manchmal keine Antworten finden. Ich war wohl schon da, wo du jetzt stehst.

Ich kenne nicht alle Antworten, aber ich kenne viele Wege Antworten in sich selbst zu finden. Das habe ich in menem Leben gelernt und bin nun bereit anderen Stütze und Begleitung zu sein auf ihrem Weg.

Meine Tools

Meine Tools in der Einzelarbeit sind sind das Gespräch, Yoga, Klang, und Ayurveda, positives Denken und Affirmationen und vieles mehr.

Ich lege alles in die Arbeit mit dir hinein – alles was ich auf meiner bisherigen Reise zu mir selbst gelernt habe. Meine Expertise als Yogalehrerin, Ayurveda- und Klang-Praktikerin und Stress-Expertin, Mediatorin und Burn-out Expertin. (Über mich)
Zusätzlich zu meinen Ausbildungen habe ich persönlich viel Erfahrung mit Krankheit und lebensverändernden, schwierigen Situationen und deren Lösung durch Yoga.

Basis für mein Tun

Achtsamkeits-Training und Yoga-Philosophie

Coaching-Methoden

Energetisches Arbeiten mit Inspirations-Karten, Räuchern

Affirmationen & Klopftechnik

Klangschalen & verschiedene Klanginstrumente

verschiedene Entspannungstechniken wie Entspannungs- und Fantasiereisen

Meditation & Atemreisen

Um zu wissen, ob wir gut zusammen arbeiten können, vereinbare ein 20-Minuten Gespräch via Zoom oder Telefon mit mir. => Kontakt

Im November und Dezember 2020 habe ich die Serie Lebe lieber leichter heraus gebracht. Schau sie dir gern an und mach dir ein Bild von mir und meiner Expertise.

Mein Motto ist: Jede von uns hat ihre Lösung schon in sich. Ich unterstütze dich darin, sie in dir frei zu legen.

Einzeleinheit 

90 Euro

Monats-Zusammenarbeit

Begleitung Leben – Raus aus der Krise & hinein ins Leben

14 + 3 =

Wer bin ich und was ist Rani-Yoga?

Ich bin Rani, aktuell 42 Jahre alt, zum zweiten Mal verheiratet, ein Hund.
2010 und 2018 Lungentransplantiert

Der Yoga, den ich unterrichte ist ein Yoga, der mir hilft mich jeden Tag fit zu halten, entspannt durch mein Leben zu gehen, mir Spass macht und mich körperlich fordert oder entspannt - eben das was jetzt, in dem Moment für mich passt.

Mir ist wichtig zu teilen, dass jeder Körper und jeder Geist einen besonderen Weg hat und hatte. Uns in diesem Moment abzuholen, neu kennen zu lernen - körperlich und geistig - und dann unser Leben auf die beste mögliche Weise zu leben.

Ich selbst übe seit 2005 Yoga, seit 2008 bin ich Yogalehrerin. Mein Yoga-Stil hat seine Basis im Sivananda Yoga und ich liebe Kundalini, Yin-Yoga und vor allem Hatha-Flow . Durch meine Erkrankung an Lungenhochdruck und zwei Lungentransplantationen (2010 und 2018) habe ich viel Erfahrung mit Anpassungen beim Yoga.
Atemprobleme, schwindende Kräfte, Brustkorb-Mobilisation, Rekonvaleszent.
Aktuell übe ich gerne kraftvolle Flows und Yin-Yoga. Es ist nötig in unserer Zeit, den Yoga an den Körper und seine Möglichkeiten anzupassen, so dass es nicht frustrierend sondern freudvoll ist. Yoga ist für mich ein Werkzeug meinen Körper gesund zu halten und aufzubauen. Genaues Üben ist für mich dabei einer der wichtigsten Schlüssel und dazu bilde ich mich kontinuierlich weiter.

=> Wie ich zu Rani Yoga fand